In Österreich gehören etwa 350.000 Menschen der evangelischen Kirche an, das sind etwa 5 % der Bevölkerung. In Klosterneuburg leben etwa 1.600 Evangelische, die dem augsburgischen oder helvetischen Bekenntnis angehören. Unsere Gemeinde wurde 1907 selbständig und gehört zur Diözese Wien.
 
Die evangelische Kirche ist demokratisch aufgebaut. Über kirchliche Funktionen und die Zusammensetzung kirchlicher Gremien wird durch Wahlen entschieden. Frauen und Männer sind gleichberechtigt, deshalb gibt es auch weibliche Pfarrer und Superintendenten.
 
Für unsere Gemeinde sind gemeinsam die Gemeindevertretung, das Presbyterium, der Pfarrer und der Kurator verantwortlich. Wir fühlen uns neben unseren geistlichen und seelsorgerlichen Schwerpunkten den Aufgaben der Diakonie verpflichtet und wollen Kranken, Notleidenden und Heimatlosen helfen. Wir wollen eine Gemeinde sein, die einladend und offen für alle ist.