Evangelische Gemeinde A.u.H.B. Klosterneuburg home

sitemap


Die Kirche

Das Pfarrhaus (1907) und die moderne Kirche (10/1995) sind als harmonisches Ganzes in den großen Garten integriert. Die Kirche selbst hat einen ovalen Grundriss und erinnert der Form nach an einen Fisch. Die runde Empore bietet Platz für Orgel & Chor und wird von einer einzelnen Säule getragen.

Der Innenraum lebt durch den Lichteinfall: Eine Vielzahl regelmäßig angeordneter Fenster an der Südseite, eine durchgehende Reihe von Fenstern am oberen Rand und großzügige runde Lichtkuppeln in der Decke schaffen einen lichtdurchfluteten, ruhigen Andachtsraum.

An der Außenseite der Altarwand im Osten wurde ein großes, von der Straße gut sichtbares Kreuz errichtet. Das 6 Meter hohe und 2 Meter breite Altarbild unmittelbar hinter der Kanzel stammt vom österreichischen Künstler Hubert Scheibl.

die Kirche von innen und außen
Tipp: Gehen Sie zur Panorama-Seite, um den Rundumblick in der Kirche zu sehen.

Innenpanorama Innenpanorama
in Bau Straßenfront Eingang Altar und Altarbild Emporen-Aufgang Blick von der Empore
in Bau Ansicht bei Nacht Westansicht (damals noch unverbaut) Gartenansicht
©bing-maps ©bing-maps ©bing-maps ©bing-maps

Presse-Artikel:
Weiterführende links zum Architekten und seiner Architektur:
siehe 'links >Architektur'